Eine Kamener Hymne für alle

01.10.2018, 17:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Kamener Hymne für alle

Der Komponist Reinhard Fehling hat eine Hymne für die Stadt Kamen geschrieben. © Marcel Drawe

Am vergangenen Samstag wurde in Kamen zum ersten Mal die Stadthymne „Glückauf!“ aufgeführt. Komponiert hat sie der Kamener Musiker Reinhard Fehling. Nach der Aufführung gab es ganz viel Lob von den Zuhörern. Das ist gut, denn schon vor der Aufführung hatte Reinhard Fehling geplant, die Hymne zu verbreiten, wenn sie gut ankommt.

Doch es gibt ein Problem: Da die Hymne am Samstag von einem großen Orchester mit Chören aufgeführt wurde, sind die Noten des Musikstücks sehr kompliziert. Wenn also ein kleines Blasorchester oder ein Gesangsverein das Stück singen möchte, bräuchten sie auch ein Orchester.

Weil das natürlich nicht geht, hat der Komponist angeboten, die Hymne einfach umzuschreiben. Wenn in Kamen also jemand die Hymne in seinem Verein spielen möchte, kann er sich einfach bei Reinhard Fehling melden. Wenn er Zeit hat, schreibt er das Stück dann einfach um, sodass auch kleinere Gruppen ihren Spaß an der Hymne finden können. Wie es jetzt aber mit dem Lied weitergeht, weiß man noch nicht. Auch die Stadt Kamen möchte das Lied gerne verbreiten, aber man berät sich noch, wie man das am besten machen könnte.

Meistgelesen