Eine Fahne aus Gasen: Wenn Schiffe schädliche Gase in die Luft pusten, sprechen manche Leute von ein

16.10.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Fahne aus Gasen: Wenn Schiffe schädliche Gase in die Luft pusten, sprechen manche Leute von ein

© dpa

Eine Fahne aus Gasen: Wenn Schiffe schädliche Gase in die Luft pusten, sprechen manche Leute von einer Abgasfahne. Damit ist der Rauch gemeint, der aus Schornsteinen kommt. Bei Schiffen sieht dieser Qualm manchmal aus wie eine Fahne im Wind. Die Abgase entstehen, wenn der Motor das Schiff antreibt. Welche Stoffe und wie viel davon Schiffe in die Luft pusten dürfen, ist festgelegt. In Häfen kontrollieren Fachleute, ob sich die Schiffe daran halten. Umweltschützer fordern, die Abgase auch auf dem Meer zu überprüfen.