Eine Änderung von Klinsmann: Bayer ohne Baumgartlinger

Jürgen Klinsmann geht nach seinem ersten Sieg mit Hertha BSC am Samstag gegen den SC Freiburg (1:0) mit nahezu unveränderter Aufstellung in das Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen. Einzige Änderung ist die Hereinnahme des defensiven Mittelfeldspieler Per Skjelbred für Stürmer Vedad Ibisevic. Klinsmann hatte bereits im Vorfeld angekündigt, wenig rotieren zu lassen und stattdessen eine echte Stammformation suchen zu wollen.

18.12.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Änderung von Klinsmann: Bayer ohne Baumgartlinger

Julian Baumgartlinger von Leverkusen spielt den Ball. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild

Genau den umgekehrten Weg geht sein Kollege Peter Bosz, der nach dem 0:2 im Derby beim 1. FC Köln für den Sechser Julian Baumgartlinger Stürmer Lucas Alario bringt. Baumgartlinger fehlt allerdings genau wie Karim Bellarabi krankheitsbedingt. Zudem kehrt Jonathan Tah nach abgelaufener Rotsperre für den diesmal gesperrten Aleksandar Dragovic ins Team zurück. Daley Sinkgraven ersetzt hinten links Wendell.

Weitere Meldungen