Einbruch in Produktionshalle: Zwei Männer am Tatort vorläufig festgenommen

Polizei in Schwerte

Noch am Tatort hat die Polizei am Donnerstagabend zwei Schwerter festgenommen. Sie wollten Eisenteile von einem Produktionsgelände an der Eisenindustriestraße stehlen.

Schwerte

, 20.12.2019, 10:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einbruch in Produktionshalle: Zwei Männer am Tatort vorläufig festgenommen

Diebe haben sich am Donnerstagabend Zutritt zu dem Produktionsgelände verschafft. © Oskar Neubauer

Zwei Männer hat die Polizei am vergangenen Donnerstagabend (19. Dezember) in Schwerte vorläufig festgenommen. Die beiden Schwerter - 32 und 33 Jahre alt - sind gegen 22.10 Uhr von Sicherheitsmitarbeitern dabei beobachtet worden, wie sie über einen Zaun auf das Gelände einer Produktionshalle von „Hoesch Schwerter Profile“ an der Eisenindustriestraße gesprungen sind.

Jetzt lesen

Rund 20 Minuten später kamen sie mit Beute – Gefäße mit Metallteilen – zurück. Die Sicherheitsmitarbeiter stellten die beiden Männer und hielten sie bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fest, die die beiden Schwerter vorläufig festnahmen und in Gewahrsam nach Unna brachten.

Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gerüchte-Check
Wirtin vom Haus Pferdekämper hört immer wieder das Flehen: „Cica, geh noch nicht“
Hellweger Anzeiger Fußball-Sonderzüge in Schwerte
Es gibt wieder Sonderzüge zum BVB – aber noch nicht auf allen Strecken
Hellweger Anzeiger Affe auf Autodach
Tätlicher Angriff auf Plastik-Gorilla Charly in Schwerte – „Den haben sie geköpft!“