Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einbrecher stürzt durch Hallendach und verletzt sich schwer

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist durch das Dach einer Lagerhalle gestürzt und hat sich schwer verletzt. Mitarbeiter einer Firma in Hagen hatten den Mann auf dem Hallendach gesehen und ihn aufgefordert das Gelände zu verlassen. Augenblicke später sei das Kunststoffdach der Halle unter dem Gewicht des Mannes zusammengebrochen, wie die Polizei am Dienstag über den Vorfall von Montag mitteilte. Beim Aufprall erlitt der 39-Jährige mehrere Knochenbrüche und kam in ein Krankenhaus.

24.07.2018
Einbrecher stürzt durch Hallendach und verletzt sich schwer

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Die Polizei hatte bei ihm zudem ein mutmaßliches Einbruchswerkzeug sichergestellt. Der Verunglückte ist für die Behörden kein Unbekannter: Er sei bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, hieß es in der Mitteilung. Zudem suchte ihn die Staatsanwaltschaft Hagen per Haftbefehl, weil er noch eine fünfmonatige Freiheitsstrafe wegen versuchten Diebstahls zu verbüßen habe.

Weitere Meldungen