Ein grünes Kita-Dach

16.10.2018, 16:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein grünes Kita-Dach

Auf manchen Häusern grünt es absichtlich. © picture alliance / dpa-tmn

Der Kindergarten für die Mitte der Gemeinde soll nun doch in den Emscherpark und nicht auf den Platz von Louviers. Dagegen protestieren Bürger, die keine Kita im Park möchten und deshalb Unterschriften sammeln wollen.

Das kann wiederum manch ein Politiker nicht verstehen. Weil die Kita auf eine Wiese gebaut wird, könnte man im Gegenzug eine Wiese auf dem Festplatz anlegen und sogar Blumen oder Gräser auf dem Dach des fertigen Gebäudes pflanzen.

Kommt die Kita wie nun geplant nämlich in den Park, wird dafür ein Stück Wiese zugebaut. Auch ein paar kleine Bäume müssten gefällt werden. Das schmeckt einigen Menschen in der Gemeinde nicht. Sie wollen, dass der Kindergarten doch noch auf den Festplatz kommt und starten dafür eine Unterschriftenaktion.

Wenn sie eine bestimmte Anzahl an Unterschriften in einer bestimmten Zeit bekommen, dann könnte es zu einem Bürgerbegehren kommen und alle Holzwickeder, die wählen dürfen, könnten dann darüber abstimmen, wo der Kindergarten gebaut wird – auf dem Festplatz oder einige Meter entfernt im Park.