Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein besonderer Spielplatz

06.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Ein besonderer Spielplatz

Auf diesem alten Trecker sollen Kinder bald spielen können. © Marcel Drawe

Das wird ein besonderer Spielplatz: Die Schlüter und Schlepperfreunde Holzwickede bauen gerade einen alten Traktor um. Darauf sollen Kinder demnächst spielen und toben können. Der Traktor ist über 50 Jahre alt. Die Vereinsmitglieder haben ihn schon richtig ins Herz geschlossen. Sie nennen ihn „kleiner roter Traktor“.

Die Idee zu dem Spieltrecker hatte Stephan Baehr. Der Vorsitzende des Vereins weiß: Bei Veranstaltungen des Vereins möchten Kindern immer gern auf die tollen Trecker.

Doch die Besitzer haben häufig Angst, dass die Kinder etwas kaputt machen. Schließlich sind die Traktoren ganz schön teuer.

Auf dem Spieltrecker brauchen Kinder aber keine Angst zu haben, etwas kaputtzumachen. Schließlich ist der Trecker nur zum Spielen da. Damit sich niemand verletzt, werden zudem spitze Teile entfernt.

Bis zu den Ackertagen des Vereins am 15. und 16. September soll der Spieltrecker fertig sein. Bis dahin ist aber noch ganz schön viel zu tun. Der Trecker muss noch mit einer Drahtbürste geschrubbt werden. Außerdem müssen noch Löcher verschweißt werden. Und einen Anstrich braucht er auch noch.