Ein Toter und ein Verletzter nach Schüssen in Wien

21.12.2018, 15:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Schüssen in der Wiener City ist nach Angaben der Einsatzkräfte ein Menschen gestorben, ein weiteres Opfer wurde schwer verletzt. Nach Darstellung des Senders „oe.24“ wurde beiden Opfern in den Kopf geschossen. Die Polizei geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. „Es dürfte sich um eine gezielte Straftat handeln“, schrieb die Polizei auf Twitter. Es bestehe keine Gefährdung für die Menschen in der Stadt, hieß es. Das Areal rund um den Tatort wurde großräumig abgesperrt. Polizisten waren mit Helmen und schusssicheren Westen postiert. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Weitere Meldungen