Ein Toter und Verletzte nach Explosion in Wohnblock im Harz

13.12.2019, 16:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer Explosion in einem Wohnblock im Harz-Städtchen Blankenburg ist ein Bewohner gestorben. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Die Identität des Toten muss noch geklärt werden, wie der Chef der Kriminalpolizei im Harz, Frank Götze, sagte. Vermutlich handele es sich um den 78 Jahre alten Mieter der Wohnung, in dem sich am Morgen die Explosion ereignet hat. Was die Explosion genau auslöste, müssen Spezialisten des Landeskriminalamts klären. Die Beamten fanden jedoch Gasflaschen „in größerer Anzahl“. Auch entsprechende Geräte zum Heizen seien in der Wohnung gewesen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen