Ein Stern für Familien in Schwerte

Adventszeit

Ab jetzt findet eine Spendenaktion für das Projekt „wellcome“ statt, das junge Familien in Schwerte unterstützt.

29.11.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Stern für Familien in Schwerte

Michael Kersting (von links nach rechts), Birgit Tillmann und Peter Rienhöfer präsentieren die Lose und einen Schwerte-Gutschein. © Ingo Rous

Unter dem Namen „Ein Stern für Familien in Schwerte“ startet ab sofort eine Spendenaktion für junge Schwerter Familien, die vom Schwerter Stadtmarketing und der Werbegemeinschaft organisiert wurde. Die Spendenaktion soll dem Schwerter Netz und dessen Projekt „wellcome“ zugutekommen. Der Name des Projekts setzt sich aus den englischen Begriffen für „gut“ und „kommen“ zusammen und soll jungen Eltern dabei helfen, dass ihr Nachwuchs „gut ankommt“. Um das zu erreichen, unterstützen ehrenamtliche „wellcome-Engel“ Schwerter Familien, die im ersten Lebensjahr ihres Kindes Hilfe benötigen. „So erhalten sie kleine Auszeiten, in denen sie wieder Kraft schöpfen oder sich um das Geschwisterkind kümmern können“, erklärt die Koordinatorin Birgit Tillmann.

So funktioniert die Aktion

An zehn Verkaufsstellen (Stadtwerke Schwerte Kundenbüro, Schuhhaus Hanna, Intersport Leiendecker, Ruhrtal-Buchhandlung, Rienhöfer Augenoptik, Gartencenter Pötschke, Wohnwelt Reuper, tita shoes, accessoires & more, Vielerlei Wohnen und Genießen und Bücher Bachmann) können Stern-Lose für 3€ pro Stück erworben werden. Davon geht eine Spende an das „wellcome-Projekt“. Teilnehmer können mit etwas Glück Schwerte-Gutscheine gewinnen.

Auch auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ wird es einen Stand geben, der Lose verkauft und genauer über das Projekt informiert. Die Spendenaktion läuft bis zum 24. Dezember.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ratspolitik in Schwerte
Große Ratsmehrheit stimmte gegen zusätzliche Aufwandsentschädigung – Geld gibt es trotzdem
Hellweger Anzeiger Deutsche Post
Holzener beschweren sich: Unsere Briefe landen dauernd in den Briefkästen der Nachbarn
Hellweger Anzeiger Neues Fitness-Center
In Westhofen eröffnet ein Fitness-Center, das auf Training auf dem Trampolin setzt