Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Handballfest für den Guten Zweck

Handball

Männliche und weibliche Auswahlteams treten am Samstag, 30. Juni, ab 17 Uhr zu einem Freundschaftsspiel gegen ASC Dortmund und VfL Gladbeck an. Das Schöne dabei: Der Erlös aus allen Einnahmen kommt einem Guten Zweck zugute.

Bergkamen

, 28.06.2018 / Lesedauer: 2 min
Ein Handballfest für den Guten Zweck

Handballer spielen am Sonntag, 30. Juni, für den Guten Zweck. © Wagner

Eine weibliche und männliche Auswahl aus dem Kreis Unna treffen dann auf die Oberligisten ASC Dortmund (Frauen/Anwurf: 17 Uhr) und VfL Gladbeck (Männer/19 Uhr).

Unterstützt wird mit dieser Veranstaltung der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna - und zwar mit einer vierstelligen Summe.

Aus zehn Teams kommen die per Online-Voting bestimmten Frauen, vier Oberliga-Spielerinnen sind dabei, zwei aus der Verbandsliga. Landesligist HC TuRa Bergkamen 2 schickt zwei Akteurinnen „auf die Platte“. Der Großteil kommt aus der Bezirksliga, unter anderem Ira Schöße, Denise Heinrich und Sarah Stengl (beide TV Werne), Jacqueline Kirchhoff (TVG Kaiserau), Vanessa Simon (TuS Jahn Dellwig). Trainer des Frauenteams sind Ingo Wagner (HC TuRa) und Fabian Schwenk (TV Werne)

Aus elf Mannschaften kommen die männlichen „Allstars“, die von Thomas Rycharski (HC TuRa) und Alexandros Katsigiannis (SuS Oberaden) gecoacht werden, - von der Kreisliga bis zur Verbandsliga. Gleich vier Spieler des Neu-Oberligisten SuS Oberaden „Cobras“ sind dabei. Aus der Bezirksliga kommen neun Spieler, unter anderem Florian Lehnen (Westfalia Kamen), Tobias Ostermann (SGH Unna Massen), André Brandt (RSV Altenbögge) und Kevin Wallkuschefski (TuS Jahn Dellwig).

Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es mit der Eintrittskarte noch die Chance auf zwei Tickets für die Handball-WM 2019 in Köln. Für Essen und Trinken sorgt der HC TuRa Bergkamen mit seinem Helferteam.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt