Ein Brief an den Bürgermeister

09.08.2018, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Brief an den Bürgermeister

Sina Kopf und Hannah Dunker wollen die Eissporthalle retten. © UDO HENNES

Die Eissporthalle Unna ist geschlossen. Ob sie jemals wieder öffnen wird, steht noch nicht fest. Das ärgert vor allem viele Kinder und Jugendliche in Unna. Für sie war die Eissporthalle immer ein toller Ort, um Freunde zu treffen.

Hannah und Sina haben viel Zeit in der Eissporthalle zusammen verbracht. Die beiden sind 16 und 14 Jahre alt. Hannah macht seit vier Jahren Eiskunstlauf im Verein. Deswegen war sie ganz oft in der Eissporthalle.

Ihre Freundin Sina ist häufig mitgekommen. Zusammen haben sie sich auch oft Eishockeyspiele in der Halle angesehen. „Viele unserer Freunde waren auch dort“, sagt Hannah. „Wir haben uns oft erst ein Eishockeyspiel angesehen und sind danach selber aufs Eis und gelaufen“, erzählt Sina.

Weil die Eissporthalle sehr alt ist und der Stadt das Geld fehlt, um sie zu reparieren, soll die Halle jetzt abgerissen werden. Das wollen Hannah und Sina verhindern.

Deswegen haben sie gemeinsam einen Brief an den Bürgermeister geschrieben. „Wir haben viele Ideen, wie man die Eishalle retten kann“, sagen die beiden. In einem Gespräch mit dem Bürgermeister wollen sie ihm diese Ideen vorstellen und erklären.

Meistgelesen