Ehemalige Vorlesehauptstadt Selm hielt sich mit Aktionen am Vorlesetag 2019 zurück

Vorlesen

Mehr als 650.000 Menschen haben sich am bundesweiten Vorlesetag am Freitag (15.11.) beteiligt. Selm, die Vorlesehauptstadt 2015, hielt sich dieses Mal etwas zurück, denn der Motor fiel aus.

Selm

, 16.11.2019, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ehemalige Vorlesehauptstadt Selm hielt sich mit Aktionen am Vorlesetag 2019 zurück

Pater Gregor Pahl liest Kindern der Kita St. Johannes am Vorlesetag 2019 in der Stiftskirche vor. © Sylvia vom Hofe

„Lesen in Bewegung“: Unter dieses Motto hatte die Stiftung Lesen den Vorlesetag 2019 gestellt. Die Mädchen und Jungen der Kita St. Johannes Cappenberg hatten das ganz wörtlich genommen.

Jetzt lesen

Die Kinder sind am Freitag zu Fuß durch den bunten Herbstwald zur Stiftskirche Cappenberg gewandert. Dort wartete Pater Gregor Pahl auf sie. Er ließ die Kinder auf den Stufen zum Hochaltar Platz nehmen. Dort lauschten sie der Martinsgeschichte, die Pater Gregor vorlas. Sie beantworteten Fragen und sangen.

Auch an anderen Stellen in der Stadt wurde am Freitag vorgelesen - allerdings nicht mit so großen Eifer wie in den Vorjahren. 2015 war Selm Vorlesehauptstadt geworden. Damals hatte jeder zehnte Selmer vorgelesen.

Ganz Selm hat keine Aktionen organisiert

Zahlen für 2019 liegen nicht vor, dürften aber deutlich niedriger liegen. Denn der Verein „Ganz Selm“, der an allen Schulen der Stadt die Ganztagsbetreuung organisiert, war dieses Mal ausgefallen als Organisator und Motor der Aktion. Die wachsende Nachfrage nach qualifizierter Ganztagsbetreuung fordert die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins zunehmend.

Ein Vorstandsbeschluss habe festgelegt, bei der Organisation dieses Mal auszusetzen, hatte Lothar Kirchner, Sprecher des Vereins, im Vorfeld gesagt. Beim Vorlesen sei der Verein aber weiter aktiv - nicht nur am Vorlesetag.

Lesen Sie jetzt

78 Meter hoch sollte der Bücherturm am Vorlesetag bei einer Aktion des Vereins GANZ Selm werden. Wir haben die Veranstalter bei ihrer Tour durch die Selmer Schulen und Kitas begleitet. Von Carolin West

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Overbergschule
„Wer ist ein Held?“: Schüler präsentieren besonderes Projekt in der Overbergschule
Hellweger Anzeiger Film über Cappenberg
Cappenbergs Geschichte in 67 Minuten: Film von Uwe Koslowski ist fertig und feiert Premiere
Hellweger Anzeiger Wikult-Konzert
Stilbrüche in Selm: Das Quartett Uwaga ließ lustvoll Welten aufeinander prallen
Hellweger Anzeiger Plattdeutsches Theater
Spielschar Cappenberg wird nicht mehr spielen: „Aufhören, wenn es noch schön ist“