EU-Politiker fordern Handeln Brasiliens gegen Feuer

17.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

EU-Politiker haben den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro zu mehr Einsatz im Kampf gegen die Brände im Amazonasgebiet aufgefordert. Der südamerikanische Staat habe zwar ein Recht auf Souveränität, sagte die finnische Europaministerin Tytti Tuppurainen im Europaparlament in Straßburg. Brasilien müsse aber auch seinen Verpflichtungen nachkommen, so Tuppurainen. Die EU sei bereit für eine breite Zusammenarbeit mit Bolsonaro. Die Brände im Amazonasgebiet seien mit Absicht gelegt worden und hätten sich in den vergangenen Tagen verschlimmert.

Weitere Meldungen
Meistgelesen