EU-Parlamentschef Sassoli fordert mehr Geld für EU

29.12.2019, 01:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die EU muss nach Ansicht des Präsidenten des Europäischen Parlaments finanziell besser ausgestattet werden. „Wie wollen die Mitgliedstaaten ihren Bürgern in fünf oder sieben Jahren vermitteln, dass wir im Klimaschutz nicht vorangekommen sind, mehr Kinder in Armut leben oder wir bei der Digitalisierung hinterherhinken, weil sie nicht bereit waren, angemessene Mittel bereitzustellen?“, sagte David Sassoli der Funke Mediengruppe. Die Kommission hatte schon 2018 vorgeschlagen, 1,11 Prozent der EU-Wirtschaftskraft in den langjährigen Haushalt fließen zu lassen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen