EU-Minister beraten zu Brexit-Sondergipfel und Khashoggi

19.11.2018, 00:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Außenminister der EU-Staaten wollen heute in Brüssel den bevorstehenden Brexit-Sondergipfel vorbereiten. Noch offen sind beispielsweise die Details der geplanten politischen Erklärung zu den künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien. Sie soll beim Brexit-Sondergipfel am kommenden Sonntag gemeinsam mit dem vorbereiteten Austrittsvertrag beschlossen werden. Bei einem regulären EU-Außenministertreffen soll es nach den Brexit-Beratungen auch um die Ermordung des saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi gehen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen