Ausnahmezustand wegen Orkan Sabine: Werner Geschäft bleibt am Montag geschlossen

Einkaufen in Werne

Am Wochenende bereitet sich alles auf Orkantief Sabine vor. Experten rechnen mit Windgeschwindigkeiten mit bis zu 120 km/h. Ein erstes Geschäft in der Werner Innenstadt zieht Konsequenzen.

Werne

, 09.02.2020, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ausnahmezustand wegen Orkan Sabine: Werner Geschäft bleibt am Montag geschlossen

Das erste Geschäft in der Werner Innenstadt bleibt am Montag, 10. Februar, wegen orkantief Sabine geschlossen. © Andrea Wellerdiek (A)

Schon im Vorfeld ist klar: Das Orkantief Sabine birgt hohes Unwetterpotenzial in der Nacht von Sonntag, 9. Februar, auf Montag, 10. Februar. Die Stadt Werne hat die Schulpflicht aufgehoben und auch in der Werner Innenstadt kündigt das erste Geschäft Konsequenzen an.

„Aufgrund einer Sturmwarnung bleibt unser Geschäft am Montag, 10. Februar 2020, geschlossen“, kündigt ein Zettel im Schaufenster von Düt und Dat an. Hier verkaufen Ehrenamtliche sonst Second-Hand-Bekleidung.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass am Montag auch weitere Geschäfte in der Werner Innenstadt auf die Folgen der stürmischen Nacht reagieren, bekannt ist bislang allerdings nichts.

Der Deutsche Wetterdienst hat bereits am Donnerstagabend, 7. Februar, eine Wetterwarnung veröffentlicht und rechnet mit orkanartigen Windböen mit bis zu 120 km/h sowie schweren Gewittern.

Neben Schulen und Düt und Dat hat sich auch die Freiwillige Feuerwehr Werne auf Orkantief Sabine vorbereitet. Die ganze Nacht über herrscht Bereitschaft im Feuerwehrgerätehaus am Stadthaus, um möglichst schnell reagieren zu können.

Mindestens 20 Einsatzkräfte, so rechnet Bodo Bernsdorf von der Feuerwehr Werne, sollen am Sonntagabend vor Ort sein. Alle Informationen und Einsätze gehen direkt dort ein und noch weitere Einsatzkräfte sind informiert. „Wir können theoretisch bis zu 160 Kameraden abrufen“, sagt Bernsdorf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schützenverein am Nierstenholz
Mit Fotostrecke: Niersterholzer Schützen feierten Karneval unter Dschungel-Motto
Hellweger Anzeiger Frühstücks-Check Werne
Frühstücks-Check: Nur drei Mal die Woche heißt Fränzer Frühstücks-Gäste willkommen
Hellweger Anzeiger Kolping-Karneval 2020
Viele Fotos: Karnevalssitzung „Hol di fast“ 2020 lockte viele Narren in den Kolpingsaal
Hellweger Anzeiger Hausarzt-Praxen
Zwei Werner Hausärzte hören auf - Wartezeit für Patienten dürfte weiter steigen
Meistgelesen