Düsseldorfs Karaman verletzt aus Trainingslager abgereist

09.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Düsseldorfs Karaman verletzt aus Trainingslager abgereist

Kenan Karaman musste verletzungsbedingt das Trainingslager der Düsseldorfer abbrechen. Foto: Silas Stein/Archiv

Mittelfeldspieler Kenan Karaman hat am Montag das Trainingslager von Fortuna Düsseldorf vorzeitig aufgrund einer Knieverletzung abgebrochen. Der Offensivspieler hatte sich am Wochenende im Training des Fußball-Bundesligisten in Westerburg (Rheinland-Pfalz) das Knie verdreht und musste am Montag zu einer MRT-Untersuchung. Diese ergab nach Angaben des Clubs einen Kapselriss im rechten Knie. Die befürchtete Innenbandverletzung bestätigte sich nicht. Damit bleibt der 25-Jährige von einem wochenlangen Ausfall verschont.

Weitere Meldungen
Meistgelesen