Düsseldorfer Open Source Festival wird eingestellt

28.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Das Open Source Festival in Düsseldorf wird nach 13 Jahren eingestellt. Das kommende Festival am 13. Juli werde das letzte sein, kündigten die Veranstalter am Freitag überraschend an. Mit den Einnahmen des Festivals ließen sich dessen ständig gestiegene Kosten nicht mehr decken. „Lasst uns feiern, lasst uns tanzen, lasst uns ein letztes Mal die einzigartige Festivalatmosphäre auf der Rennbahn erleben!“, schrieben die Macher. Das Festival für alternative Musik war 2006 zum ersten Mal ausgerichtet worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen