Düsseldorf trauert um ehemaligen Meisterspieler Micke

18.10.2018, 11:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf trauert um seinen ehemaligen Spieler Wilfried Micke. Der Unternehmer aus Dortmund erlag am vergangenen Samstag im Alter von 74 Jahren einer langen Krankheit, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Als Aktiver gewann Micke mit der Borussia fünfmal den nationalen Mannschaftstitel. Zum damaligen Team der Rheinländer gehörte unter anderem auch der ehemalige WM-Zweite Eberhard Schöler. Später übernahm Micke das Management der Düsseldorfer, die zu Zeiten der einstigen Doppel-Weltmeister Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner weitere Mannschaftstitel gewannen.

Weitere Meldungen