Druck für Borussia: In Istanbul soll erster EL-Sieg her

Am Donnerstag erhält Borussia Mönchengladbach die Chance auf Wiedergutmachung für das 0:4 im ersten Europa-League-Gruppenspiel gegen Wolfsberg. Bei Basaksehir Istanbul sollen die ersten Punkte her.

03.10.2019, 03:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Borussia Mönchengladbach soll und muss es heute die dringend benötigten ersten Punkte in der Fußball-Europa-League geben. So deutlich haben es Trainer Marco Rose und Sportchef Max Eberl vor dem zweiten Gruppenspiel bei Basaksehir Istanbul (18.55 Uhr/DAZN) gefordert. Sonst wird es nach dem 0:4 gegen den Wolfsberger AC zum Auftakt eng mit der angestrebten Zwischenrunde. Beim Lieblingsclub des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan setzen die Borussen auf ihre Auswärtsstärke. Bislang gewannen die Gladbacher alle vier Pflichtspiele auswärts.

Weitere Meldungen
Meistgelesen