Drohnen-Störaktionen Gatwick: Verdächtige wieder frei

23.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die beiden Festgenommenen im Fall der gezielten Drohnen-Störaktionen am Londoner Flughafen Gatwick sind wieder auf freiem Fuß. Sie stünden nicht mehr unter Verdacht, teilte die Polizei mit. Der 47-jährige Mann und die 54-jährige Frau seien bei den Verhören sehr kooperativ gewesen. Beide stammen aus der Stadt Crawley, die nur etwa acht Kilometer von dem Airport entfernt liegt. Rund 40 Mal waren dort Drohnen gesichtet worden. Seit Mittwochabend fielen etwa 1000 Flüge aus oder wurden umgeleitet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen