Drogenkontrolle bei Auftritt von RAF Camora und Bonez MC

08.12.2019, 09:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Münchner Polizei hat nach einer Drogenkontrolle während eines Konzerts der beiden Deutsch-Rapper RAF Camora und Bonez MC auf ihrem Instagram-Account zahlreiche Bedrohungen erhalten. So seien etwa Sprüche wie „Wir stechen euch ab, ihr Scheißbullen“ gepostet worden, sagte ein Polizeisprecher. Vorsorglich wurde die Kommentarfunktion abgeschaltet. Bei dem Konzert der Deutsch-Rapper hatte die Polizei mit 170 Beamten umfangreiche Kontrollen durchgeführt. Nach dem Konzert wurden zwei Musiker festgenommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen