Drogenbeauftragte: Illegale Online-Glückspiele eindämmen

29.12.2018, 07:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Drogenbeauftragte der Regierung, Marlene Mortler, erwartet von den Bundesländern mehr Ehrgeiz im Kampf gegen illegale Glückspiele im Internet. Im Moment sei das Online-Glücksspiel in Deutschland verboten. Aber im Netz werde wie verrückt gespielt, ohne dass irgendjemand etwas dagegen tue. „So darf das nicht bleiben“, sagte Mortler dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Gebraucht würden Regeln, die eine Grenze zwischen halbwegs sauberem Spiel und windigen Angeboten zögen. Zuständig seien die Länder, die sich endlich auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag einigen müssten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen