Drei leicht verletzte Personen bei Unfall auf der A1

Autobahnunfall

Bei einem Unfall auf der A1 sind am Freitagmittag drei Personen leicht verletzt worden. In Fahrtrichtung Köln waren kurz nach der Auffahrt Hamm-Bockum/Werne zwei Pkw zusammengeprallt.

Werne

12.10.2018, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei leicht verletzte Personen bei Unfall auf der A1

Die Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am Freitagmittag gegen 13.30 Uhr auf die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Etwa zwei Kilometer nach der Auffahrt Hamm-Bockum/Werne war ein Pkw auf dem linken Fahrstreifen einem zweiten Pkw hinten aufgefahren.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Drei Personen wurden leicht verletzt durch den Rettungsdienst in nahe gelegene Krankenhäuser transportiert. Die Besatzung des Rüstwagens sicherte die Einsatzstelle gegen den laufenden Verkehr ab, klemmte die Batterien aufgrund potentieller Brandgefahr ab und stellte mit Feuerlöschern den Brandschutz sicher.

Drei leicht verletzte Personen bei Unfall auf der A1

Die Feuerwehr führte den Verkehr über den Standstreifen, der allerdings immer wieder gesperrt werden musste. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Langer Rückstau

Des weiteren wurde der Rettungsdienst Werne und Hamm bei der Versorgung der Verletzten unterstützt. Der Verkehr wurde über den rechten Strandstreifen geführt, jedoch musste dieser immer wieder für die Rettungs- und Säuberungsarbeiten teilweise gesperrt werden. Der Rückstau bildete sich bis circa zwei Kilometer vor der Abfahrt Hamm Bockum/Werne.

Nachdem die Arbeiten der Feuerwehr erledigt waren, wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben. Um 15 Uhr konnte Einsatzende gemeldet werden und die Rückfahrt nach Werne angetreten werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Sim-Jü 2019

Nicht nur Sim-Jü leidet unter Karussell-Rückziehern - doch viele Städte reagieren drastischer

Hellweger Anzeiger Digitalisierung an Schulen

Volle Kontrolle am AFG? Eltern haben bald Einsicht in Stundenpläne, Hausaufgaben, Krankmeldungen

Hellweger Anzeiger Zwar-Gruppen

Rolf-Peter (72) hat keine Lust aufs triste Rentner-Dasein – und mischt beim Zwar-Projekt mit

Hellweger Anzeiger Versuch in der Landwirtschaft

Maisfeld ohne Pflanzenschutz: So überraschend groß sind die Unterschiede in der Ernte

Hellweger Anzeiger Kommentar Klare Kante

Nach Sim-Jü-Rückzieher: Vergesst Verträge! Deshalb sollten mehr Städte handeln wie Werne

Meistgelesen