Drei Wochen nach Darmoperation: Sportdirektor Eberl zurück

Rund drei Wochen nach einer Darmoperation hat Sportdirektor Max Eberl am Montag erstmals wieder an der Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach teilgenommen. Ob er am Dienstag im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr/Sky) im Stadion sitzen wird, ist aber noch offen. „Mir geht es gut. Ob es mir so gut geht, dass ich auf Bank sitze, muss man sehen“, sagte Eberl am Montag: „Die Aufregung ist schon eine andere.“

17.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Drei Wochen nach Darmoperation: Sportdirektor Eberl zurück

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Grundsätzlich habe er aber genug davon, die Spiele vor dem Fernseher verfolgen zu müssen. „Das ist eine andere Perspektive, die ich nicht so gerne habe“, sagte Eberl: „Ich bin gerne im Stadion, um meinen Emotionen in geregelter Form freien Lauf zu lassen.“

Weitere Meldungen