Doch noch Winter im Januar: Die Kälte kommt für einige Tage zurück nach Lünen

Temperaturschwankungen

Der Januar zeigt sich in den nächsten Tagen von der erwarteten Seite: Es wird frostig kalt. Wir haben nachgefragt, was das für Folgen für Pflanzen und bereits aufgekeimte Obstbäume hat.

Lünen

von Lea Schönfeld

, 20.01.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Doch noch Winter im Januar: Die Kälte kommt für einige Tage zurück nach Lünen

Handschuhe und Heißgetränke sind in den kommenden Tagen auch in Lünen eine gute Kombination. © Alex / Unsplash.com

Nach fast schon frühlingshaften Temperaturen präsentiert sich der Januar in den kommenden Tagen wieder so, wie man von ihm gewohnt ist: Es wird deutlich kälter. Tagsüber sollen sie Temperaturen maximal bis auf 6 Grad steigen, in der Nacht kann es auch Frost bei bis zu minus 3 Grad in Lünen geben, sagt Yvonne Engemann, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD).

Den Pflanzen schadet die Kälte nicht

Gartenfreunde können allerdings beruhigt sein: „Heimische Pflanzen sind nicht so empfindlich. Man kann sie sogar bei leichtem Frost umpflanzen“, erklärt Wolf-Dieter Giesebrecht, Chef des gleichnamigen Gartencenters.

Auch die Knospen von Obstbäumen, die aufgrund der bisher warmen Temperaturen aufgekeimt sind, würden die Kälte aushalten. „Nur bei Staudenpflanzen muss man vorsichtiger sein“, so der Experte. Er empfiehlt, die Pflanzen abzudecken oder vorerst noch im Winterquartier zu behalten, um einem Schaden durch Frost vorzubeugen.

Mögliche Glätte auf den Straßen

Auf den Straßen gilt natürlich die übliche Vorsicht bei Kälte und Nässe. „Sollte es regnen und die Temperaturen unter 0 Grad fallen, rücken wir aus und streuen, um Unfällen aufgrund von Glätte vorzubeugen“, sagt Frank Bigge, Mitarbeiter der Straßenmeisterei Kreis Unna.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wohnungsbau
Häuser an der Virchowstraße verschwinden: Wie sich das Quartier in der Geist verändert
Hellweger Anzeiger Nicht zugelassen
Geburtshilfe am Marien-Hospital in Lünen verzichtet auf umstrittenes Medikament Cytotec
Hellweger Anzeiger Neue Aktionen geplant
Händler streichen verkaufsoffenen Sonntag zur Himmelfahrtskirmes: Es lohnt sich nicht
Meistgelesen