Dieser Heimatpreis nimmt alle mit

dzKommentar

Lesen Sie zur erstmaligen Vergabe eines Heimatpreises in Fröndenberg auch folgenden Kommentar:

25.10.2019, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

In jüngster Zeit ist der Begriff Heimat arg strapaziert worden. Eigentlich ist es ein völlig unverdächtiges und einfach ein typisch deutsches, kaum übersetzbares Wort. Weil sich die Politik des Ausdrucks und seiner vermeintlichen oder auch wahren Bedeutungen bemächtigt hat, ist es mittlerweile politisch aufgeladen. Angeblich brauchen wir plötzlich ein Heimatministerium.

Sei‘s drum. Was die Stadt Fröndenberg aus dem vom Land NRW gesponserten Heimatpreis gemacht hat, ist aller Ehren wert. Für Heimat hat man im Rathaus keine altbackene Definition gewählt. Heimat ist in der Ruhrstadt ein weiter und offener Begriff.

Heimatverbundenheit wird an ihrem Wert für den Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft gemessen. Auch ein Integrationscup oder eine Flüchtlingsinitiative kann somit Heimat stärken.

Dieser Heimatpreis grenzt nicht aus, sondern verbindet. Bestenfalls werden durch ihn ehrenamtliche Initiativen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und dienen sogar als Impulsgeber.

Lesen Sie jetzt