Diesel-Razzia bei Opel

15.10.2018, 12:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen eines konkreten Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselautos durchsucht die Polizei Geschäftsräume des Autobauers Opel. Das hessische Landeskriminalamt bestätigte am Montag laufende Aktionen. Laut „bild.de“ geht es um 95 000 Dieselfahrzeuge mit möglicherweise unzulässig beeinflusster Software.

Weitere Meldungen
Meistgelesen