Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Termine stehen in dieser Woche in Lünen an

Veranstaltungskalender

Die Stadt geht in den Ferienmodus über. Der Veranstaltungskalender wird übersichtlicher. Doch die Schützen in Lünen-Süd und die politischen Gremien haben noch viele Termin in dieser Woche.

Lünen

, 02.07.2018
Diese Termine stehen in dieser Woche in Lünen an

Der Präsident des Schützenvereins Lünen-Süd Jürgen Krause (4.v.r.) vollzog mit einer Abordnung der Süder Schützen die "Taufe" von Vogel "Lorenz". © Michael Blandowski

Dienstag:

Donnerstag:

  • Der „Kleine Rat“, der Haupt- und Finanzausschuss tagt um 17 Uhr im Rathaus. Hier geht es unter anderem um die Anregung, eine Straße oder einen Platz nach Dr. Kaukars zu benennen. Der Kunstverein möchte damit das kulturelle Engagement des ehemaligen Oberstadtdirektors (1949-1958) würdigen.
  • Die Ausstellung „Neben uns die Sintflut“ lädt zum Nachdenken ein. Sie ist noch bis Anfang Juli in der Stadtkirche St. Georg, St.-Georg-Kirchplatz, zu sehen. Heute um 19 Uhr gibt es eine Diskussion mit Thilo Hoppe, Entwicklungspolitischer Beauftragter von Brot für die Welt. Sein Thema: „Wie kann eine Gesellschaft gedeihen, ohne dass die Wirtschaft unentwegt wächst?“

Freitag:

  • Auftakt zum Pfarrfest der katholischen St.-Marien-Gemeinde: Ab 19 Uhr gibt es an der St.-Marien-Kirche, St.-Marien-Kirchplatz, Livemusik.
  • Die Schützen des Schützenvereins Lünen-Süd starten in ihr 35. Schützen- und Volksfest. Um 20.15 Uhr wird es am Preußenhafen beim Großen Zapfenstreich feierlich.

Samstag:

  • Heute ermitteln die Süder Schützen ihren neuen Schützenkönig - gekrönt wird der erst in der kommenden Woche. Das Vogelschießen startet um 13 Uhr auf dem Schützenplatz, Sedanstraße. Um 14 Uhr beginnt das 28. Kinderschützenfest.
  • Der Internationale Orgelsommer der katholischen St.-Marien-Gemeinde wird fortgesetzt. Um 18 Uhr spielt Tomoko Kitamura in der Marienkirche, der Eintritt ist frei.
    Diese Termine stehen in dieser Woche in Lünen an

    Freuen sich auf den Orgelsommer in St. Marien: Die beiden Kirchenmusiker Andreas Rohne und Tomoko Kitamura. © Beate Rottgardt

Sonntag:

Krönender Abschluss des ersten Pfarrfestes aller Teilgemeinen der katholischen St.-Marien-Gemeinde im Anschluss an die Messe (10 Uhr) rund um die St.-Marien-Kirche.