Die Unnaer Tafel

dz

12.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Unnaer Tafel sammelt seit 2004 „überschüssige“ Lebensmittel, die sonst vernichtet würden und verteilt sie an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen.

Neun Ausgabestellen gibt es:

  • Unna-Massen, Melanchthonhaus, Kleistraße 8, Montag 12 bis 13 Uhr
  • Bönen, Awo-Zentrum, Eichenholzplatz 3, Montag, 13 bis 14 Uhr
  • Bergkamen, Ev. Gemeindehaus, Goekenheide 7, Dienstag 11.30 bis 12.30 Uhr
  • Holzwickede, Ev. Gemeindehaus, Goethestraße 6, Mittwoch 12 bis 13 Uhr
  • Werne, Burgstraße 22, Mittwoch 10 bis 11.30 Uhr
  • Fröndenberg, Bürgerzentrum, Von-Stauffenberg-Straße 5, Donnerstag 12.30 bis 14 Uhr
  • Lünen, Am Lindeneck 3, Donnerstag 11.30 bis 13 Uhr
  • Unna-Königsborn, Dorotheenstraße 31, Dienstag (A-L) 11 bis 12.30 Uhr, Mittwoch (Kunden m. Schwerbehindertenausweis - A-Z) 10 Uhr und Freitag (M-Z) 14 bis 15.30 Uhr
  • Selm, Ev. Gemeindezentrum am Markt, Willy-Brandt-Platz, Freitag 15 bis 16.15 Uhr
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Erklärung im Wortlaut

Nachdem ich Ende Juli auf eigenen Wunsch vom Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker beurlaubt word

Hellweger Anzeiger Abfallentsorgung

Illegale Müllablage: Stadtbetriebe weisen auf Problem hin – und bieten Lösungen für Abfall-Sünder

Hellweger Anzeiger Freibad Bornekamp

2019 wird vermutlich wieder nur ein Durchschnittsjahr – Veranstaltungen bringen Besucher