Die Sonne sorgt für Strom

30.10.2018, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sonne sorgt für Strom

So sehen Fotovoltaik-Anlagen aus.

Inzwischen gibt es viele Dächer, auf denen Fotovoltaik-Anlagen montiert sind. Das ist ein schwieriges Wort. Es wird für Anlagen benutzt, die das Licht der Sonne einfangen. Die Energie wird dann in Strom verwandelt.

In Unna-Massen gibt es jetzt ein neues Projekt. Dort können die Mieter, die in einem Haus wohnen, Strom von der Sonne bekommen. Wenn die Sonne nicht kräftig genug scheint, gibt es Strom von den Stadtwerken.

Bisher war das meist nur für Besitzer eines Hauses möglich. Sie mussten so eine Anlage kaufen und montieren lassen. Wer als Mieter in einem Haus wohnt und vielleicht auch öfter umzieht, will dafür wohl eher nicht so viel Geld ausgeben. Jetzt können Mieter den Strom einfach mit mieten.

Meistgelesen