Die Kanal-Bauarbeiten in Methler laufen gut

14.11.2018, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Kanal-Bauarbeiten in Methler laufen gut

Die Kanal- und Straßen-Bauarbeiten in Methler sind noch lange nicht zu Ende. © Marcel Drawe

In Kamens Stadtteil Methler wird seit über einem Jahr gebaut. Die Stadt möchte dort die Kanäle erneuern und die Straßen reparieren. Das macht sie zusammen, weil für die Kanalarbeiten die Straßen sowieso aufgerissen werden müssen. Dass das dringend nötig ist, da sind sich wohl Viele einig. Doch einigen Methleranern gehen die dauernden Bauarbeiten auf die Nerven. Denn besonders wenn vor der Haustür gebaut wird, stören einem Dreck, Lärm und die Straßensperrungen. „Wir beißen die Zähne zusammen“, sagt etwa Uli Klein, der in Methler Ortsvorsteher ist und einen engen Kontakt zu den Einwohnern pflegt. Nun gibt es aber auch gute Nachrichten. Bernd-Josef Neuhaus, der für die Bauarbeiten verantwortlich ist, sagt, dass die Bauarbeiten schneller als gedacht vorangehen. Das ist toll für die Anwohner in Methler, weil sie vielleicht auf ein früheres Ende der Bauarbeiten hoffen können. Das Ende ist bisher für Mitte kommenden Jahres angesetzt. Ob das Ende früher kommt, kann Neuhaus aber noch nicht sagen. Solche Bauarbeiten hängen nämlich stark vom Wetter ab. Wenn es stark friert oder regnet, gibt es Probleme und alles verzögert sich wieder.