Deutschland wird Drehscheibe bei militärischer Großübung

02.10.2019, 11:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Deutschland wird im kommenden Jahr logistische Drehscheibe bei einer von den US-Streitkräften geführten Übung zur Verlegung von Soldaten nach Polen und ins Baltikum. Daran seien auch 16 weitere Nato-Staaten beteiligt, darunter Deutschland, teilte das Verteidigungsministerium den Obleuten der Fraktionen im Verteidigungsausschuss mit. Mit der Übung „Defender 2020“ trainiere das US-Militär die Verlegung einer Division, heißt es. Zwischen April und Mai würden die Truppen mit Unterstützung der Bundeswehr durch Deutschland geführt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen