Deutschland-Tourismus verbucht hohe Zuwächse

08.08.2019, 09:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich fortgesetzt. Die Zahl der Übernachtungen stieg im ersten Halbjahr um 3,8 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Während die Übernachtungszahlen von Gästen aus dem Ausland um 3,0 Prozent zulegten, stand bei den heimischen Reisenden ein Plus von 4,0 Prozent. Im Juni verbuchte die Tourismus-Branche gar ein Wachstum von 9,7 Prozent. Die bei Urlaubern beliebten Pfingstfeiertage fielen allerdings dieses Jahr auch in den Juni, während sie 2018 im Mai lagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen