Deutscher Bus mit Jugendlichen in der Schweiz verunglückt

14.10.2018, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Schweiz ist ein deutscher Reisebus aus dem Raum Köln mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen an Bord verunglückt. 13 der 25 Insassen wurden verletzt, davon drei schwer, wie die Polizei berichtete. Sie war mit zahlreichen Kranken- und Feuerwehrwagen, Notärzten und Rettungssanitätern im Einsatz. Ein Polizeisprecher korrigierte seine frühere Angaben, dass einer der Insassen ums Leben kam. An Bord war damnach eine Gruppe von etwa 16- bis 23-Jährigen sowie drei Betreuer und der Fahrer.

Weitere Meldungen
Meistgelesen