Deutsche Feuerwehrleute haben ersten Einsatz in Schweden

24.07.2018, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zur Unterstützung ihrer schwedischen Kollegen im Kampf gegen die Waldbrände sind die deutschen Feuerwehrleute am Vormittag zum ersten Mal eingesetzt worden. In Särna in Mittelschweden brenne eine sehr große Fläche, beschrieb der Einsatzleiter vor Ort, Martin Voß von der Feuerwehr aus dem niedersächsischen Nienburg. Schweden hatte die Bundesrepublik um Hilfe gebeten, um die verheerenden Feuer in den Griff zu bekommen. Die 52 Helfer aus Niedersachsen sind zunächst für eine Woche für den Einsatz eingeplant.

Weitere Meldungen