Deutsche Bank einig über Stellenabbau bei Postbank-Integration

28.06.2019, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Deutsche Bank wird im Zuge der Integration der Postbank rund 750 weitere Vollzeitstellen abbauen. Das geht aus einem Schreiben von Privatkundenvorstand Frank Strauß an die Mitarbeiter der DB Privat- und Firmenkundenbank hervor. Ziel sei, Doppelungen an den beiden Standorten Frankfurt und Bonn abzuschaffen. Nach einigem Hin und Her hatte sich die Deutsche Bank im Frühjahr 2017 entschieden, die Bonner Tochter Postbank doch nicht zu verkaufen, sondern in ihr Privat- und Firmenkundengeschäft einzugliedern.

Weitere Meldungen