Der Müll kommt nicht nur von der Parkplatzszene

Wellenbadparkplatz

Die Hinterlassenschaften der junge Autofahrer sind einer der Gründe für die Beschwerden über die Situation auf dem Wellenplatzparkplatz. Aber sie sind nicht allein Schuld an der Vermüllung.

26.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Einen guten Eindruck von der Situation auf dem Wellenbadparkplatz haben die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes Bergkamen (EBB). Sie müssen den Müll einsammeln, der auf der Fläche am Häupenweg liegen bleibt. Und das ist nicht gerade wenig, der EBB habe dort bei seinen regelmäßigen Touren gut zu tun, sagt Stephan Polplatz vom EBB. Allerdings will er die Schuld dafür nicht allein den jungen Autofahrern in die Schuhe schieben, die sich dort regelmäßig treffen: „Der Parkplatz ist auch ein Container-Standort“, sagt Polplatz. Und an denen gebe es im ganzen Stadtgebiet ein Müll-Problem, weil manche Leute ihre Abfälle einfach neben den Container entsorgten. Allerdings lassen die Fast-Food-Verpackungen und ähnlicher Müll, den der EBB regelmäßig vom Wellenparkplatz wegräumen muss, drauf schließen, dass auch die Wellenbad-Parkplatzszene ihren Beitrag zu der Vermüllung leistet. Wobei aber auch nicht jeder für das Fehlverhalten anderer haftbar gemacht werden will. Ein Gruppe junger Bergkamener, die sich regelmäßig auf dem Parkplatz trifft, legt Wert darauf, dass sie ihren Abfall nicht einfach in die Gegend werfe. Sie wüssten, wie sie sich zu benehmen hätten, sagt einer der jungen Männer: „Ich arbeite bei der Stadt Bergkamen.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Erklärung im Wortlaut

Nachdem ich Ende Juli auf eigenen Wunsch vom Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker beurlaubt word

Hellweger Anzeiger Abfallentsorgung

Illegale Müllablage: Stadtbetriebe weisen auf Problem hin – und bieten Lösungen für Abfall-Sünder

Hellweger Anzeiger Freibad Bornekamp

2019 wird vermutlich wieder nur ein Durchschnittsjahr – Veranstaltungen bringen Besucher