Demo-Eklat: Barley sieht „besorgniserregende Vorgänge“ in Sachsen

23.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Bundesjustizministerin Katarina Barley hat nach Bekanntwerden brisanter Details zum Vorgehen gegen ZDF-Reporter am Rande einer rechtspopulistischen Demonstration in Dresden rasche und lückenlose Aufklärung gefordert. Die Vorgänge in Sachsen seien wirklich besorgniserregend, sagte Barley der Deutschen Presse-Agentur. Sie bezog sich darauf, dass das umstrittene Vorgehen der Polizei gegen ein ZDF-Team in Dresden von einem Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Sachsen ausgelöst worden war.

Weitere Meldungen
Meistgelesen