Dax fällt auf Zweijahrestief

10.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Eine schwache Wall Street sowie politische und konjunkturelle Belastungsfaktoren haben dem deutschen Aktienmarkt einen klar negativen Wochenstart eingebrockt. Der Dax fiel zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren auf 10 585 Punkte. Letztlich verlor der deutsche Leitindex 1,54 Prozent auf 10 622,07 Punkte und beendete damit den fünften Handelstag in Folge mit Verlusten. Der Euro sank auf zuletzt 1,1372 US-Dollar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen