Dax-Aufwind nach Ölpreis-Schock vorerst abgeflaut

16.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Drohnen-Angriffe auf die wichtigste Ölraffinerie Saudi-Arabiens und ein damit einhergehender kräftiger Ölpreisanstieg haben die Dax-Rally zunächst gestoppt. Der deutsche Leitindex verlor 0,71 Prozent auf 12 380 Zähler. Der Kurs des Euro sank: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1031 US-Dollar fest.

Weitere Meldungen
Meistgelesen