Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Fallon Sherrock und die Deutschen sind bei der Darts-WM vorzeitig ausgeschieden. Doch im „Ally Pally“ wird trotzdem weitergespielt. Heute stehen sechs Achtelfinal-Spiele auf dem Programm.

28.12.2019, 05:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Achtelfinal-Zeit bei der Darts-WM in London! Heute stehen - ohne deutsche Beteiligung - die restlichen sechs Achtelfinals auf dem Programm. Drei werden am Nachmittag (13.30 Uhr/Sport1 und DAZN) ausgespielt, drei weitere folgen am Abend (20.00 Uhr).

SHERROCK-BEZWINGER GEGEN WELTMEISTER

Nach ihrem Aus lobte Fallon Sherrock Bezwinger Chris Dobey in den höchsten Tönen. Heute (21.15 Uhr) muss der Engländer dies gegen BDO-Weltmeister Glen Durrant bestätigen, um eines der acht begehrten Achtelfinal-Tickets zu erhalten. Schon am Nachmittag (16.00 Uhr) stellt sich Ex-Weltmeister Adrian Lewis (England) dem Duell mit dem Belgier Dimitri van den Bergh.

GENERATIONENDUELL AM ABEND

Der routinierte Peter Wright aus Schottland? Oder der junge Jeffrey de Zwaan aus den Niederlanden? Am Abend (20.00 Uhr) kommt es zum  Duell der Generationen: Der 49 Jahre alte Wright hat nach wechselnden Auftritten noch Steigerungspotenzial, während Youngster de Zwaan (23) beim überraschenden Sieg über Dave Chisnall jüngst den bisher besten Average des Turniers warf.

FAVORIT PRICE TRITT AUF

Das 4:0 von Gerwyn Price gegen den Schotten John Henderson war sehr deutlich. Um 22.30 Uhr ist „The Iceman“, wie der ehemalige Rugby-Spieler aus Wales genannt wird, schon wieder gefragt. Auch gegen den Australier Simon Whitlock wäre alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung.

Weitere Meldungen