Darmstadt mit Teilerfolg: 1:1 bei Jahn Regensburg

Der SV Darmstadt 98 hat nach zuletzt vier Niederlagen hintereinander einen Teilerfolg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster kam am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga zu einem am Ende glücklichen 1:1 (1:0) beim SSV Jahn Regensburg. Joevin Jones, der Nationalspieler aus Trinidad und Tobago, traf in der 36. Minute für die Hessen. Marco Grüttner erzielte mit seinem sechsten Saisontor den Ausgleich (55.) vor 10 907 Zuschauern.

21.10.2018, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Darmstadt mit Teilerfolg: 1:1 bei Jahn Regensburg

Fabian Holland von Darmstadt (l) Jann George von Regensburg (M) und Marvin Mehlem von Darmstadt kämpfen um den Ball. Foto: Armin Weigel

Die Vorarbeit zur Führung der Gäste hatte Flügelflitzer Marcel Heller nach einem verunglückten Freistoß des Jahn geleistet. Überhaupt präsentierten sich die Lilien zunächst konterstark und stellten damit die Regensburger immer wieder vor Probleme.

Regensburg wollte sich nach zuletzt vier Partien ohne Niederlage in der Tabelle weiter nach oben arbeiten, konnte aber erst in der zweiten Halbzeit Akzente setzen. Sebastian Stolze vergab in der 86. und 89. Minute noch dicke Chancen zum Sieg für das Team von Chefcoach Achim Beierlorzer.

Weitere Meldungen
Meistgelesen