Daimler will bis Ende 2022 weltweit Tausende Stellen streichen

29.11.2019, 12:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Autobauer Daimler will in den kommenden drei Jahren weltweit Tausende Jobs streichen. Freiwerdende Stellen sollen nicht wieder besetzt, die Altersteilzeit ausgeweitet und ein Abfindungsprogramm für die Verwaltung in Deutschland angeboten werden, teilte der Konzern mit. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben. Vorstandschef Ola Källenius hatte Mitte des Monats schon angekündigt, konzernweit rund 1,4 Milliarden Euro Personalkosten einsparen und jede zehnte Management-Stelle streichen zu wollen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen