Dämpfer für Tabellenführer Dortmund: 2:2 gegen Hertha BSC

29.10.2018, 21:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dämpfer für Tabellenführer Dortmund: 2:2 gegen Hertha BSC

Dortmunds Mario Götze (r) und Ondrej Duda von Berlin versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Bernd Thissen

Der Höhenflug von Borussia Dortmund ist vorerst gebremst. Nach sechs Pflichtspielsiegen in Serie musste sich das zuletzt hochgelobte Team von Trainer Lucien Favre gegen Hertha BSC mit einem 2:2 (1:1) begnügen und hat als Tabellenführer der Fußball- Bundesliga nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger Bayern München. Vor 81 000 Zuschauern im Signal Iduna Park hatte Jadon Sancho (27./61. Minute) am Samstag zweimal für die BVB-Führung gesorgt. Den Ausgleich für die starken Berliner, die schon bei zwei Siegen gegen die Spitzenteams aus München (2:0) und Mönchengladbach (4:2) überzeugt hatten, erzielte jeweils Salomon Kalou (41./90.+1 Foulelfmeter).

Weitere Meldungen