Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
DSW21

DSW21

Hellweger Anzeiger Energiewirtschaft

Energieversorger Steag: Die Partner steigen aus - aber Dortmund geht seinen eigenen Weg

Fünf der sechs kommunalen Eigentümer ziehen sich aus dem Stromproduzenten Steag zurück. Die Dortmunder Stadtwerke bleiben dabei - und legen 56 Millionen Euro bereit. Was sagt die Politik? Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Energiewirtschaft

Dortmunder Stadtwerke buttern 56 Millionen Euro in Steag und hoffen auf neuen Investor

Es wird ernst: Acht Jahre nach ihrem Einstieg beim Essener Kohleverstromer Steag 2011 stehen fünf der sechs Stadtwerke wieder auf dem Absprung. Die Dortmunder hingegen bleiben an Bord. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Bus und Bahn

Mehr Bahnen, Sonderlinien: So stellt sich DSW21 für den Kirchentag auf

Der Kirchentag wird das öffentliche Verkehrsnetz in Dortmund an seine Grenzen bringen. So will DSW21 will den erwarteten über 100.000 Besuchern gerecht werden. Von Christin Mols

Hellweger Anzeiger Bus und Bahn

DSW21 will über 20 Millionen Euro investieren – Das kommt auf Fahrgäste zu

Die Infrastruktur der Stadtbahn muss erneuert werden. Für DSW21 fallen dafür Millionen an. Bauarbeiten an Gleisen und Stationen werden auch Auswirkungen auf den Fahrplan haben. Von Bastian Pietsch

Hellweger Anzeiger Stadtbahnen

Darum fahren einem die DSW-Bahnen manchmal vor der Nase weg

Das kennt jeder U-Bahn-Fahrgast: Man kommt in letzter Sekunde am Bahnsteig an - und die Bahn düst weg. DSW-21-Sprecherin Britta Heydenbluth erklärt, wieso die Bahn nicht immer warten kann.

Hellweger Anzeiger Flughafen-Debatte

Millionengrab Flughafen? So leidenschaftlich verteidigt der Chef sein Unternehmen

Viele diskutieren über den Flughafen. Airport-Chef Udo Mager verteidigt das Konzept mit Leidenschaft. Er spricht von einem Richtungswechsel – und erklärt, wie der Flughafen wachsen soll. Von Felix Guth

Hellweger Anzeiger Dortmunder Stadtbahn

Verwechslungsgefahr: Die U-Bahn-Station "Stadthaus" könnte bald ganz anders heißen

U41, U45, U47, U49 und S4 - alle diese U- und S-Bahn-Linien halten am Bahnhof „Dortmund-Stadthaus“. Das könnte sich bald ändern - würde aber eine Menge Geld kosten. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Reaktionen auf „Klare Kante“

Weg mit dem Flughafen? Was dafür spricht - und was dagegen

Unser Kommentar zum Flughafen hat viele Reaktionen ausgelöst. Die besten Argumente für und gegen den Flughafen sowie Ideen für den Flughafen der Zukunft haben wir hier gesammelt. Von Felix Guth

Die Europawahlen kommen in Dortmund buchstäblich in Fahrt. Busse und Bahnen von DEW21 werben dafür, am 26. Mai wählen zu gehen. Und ab dem 17. Mai wird noch eine Schüppe draufgelegt. Von Gaby Kolle

Vier Erwachsene und drei Kinder sind am Donnerstagabend im Aufzug am Bahnhof an der Möllerbrücke stecken geblieben. Die Feuerwehr rückte an. Doch das Problem löste letztlich jemand anderes. Von Joshua Schmitz

Das Revierderby bietet Konfliktpotenzial - vor allem in der aktuellen Tabellen-Situation in der Bundesliga. In der Vergangenheit kam es zu Gewalt. Diese Regeln gelten deshalb am Samstag. Von Felix Guth

Hellweger Anzeiger Nahverkehr in Dortmund

Ärger mit DSW21: Rentner zeigt gültiges Abo-Ticket nach – und muss trotzdem 60 Euro zahlen

Jeden Monat bekommen Tausende Abo-Kunden von DSW21 neue Tickets. Ein Rentner nutzte versehentlich im April sein Mai-Ticket. Obwohl er das richtige Ticket nachzeigte, muss er 60 Euro zahlen. Von Michael Schnitzler

Hellweger Anzeiger Nahverkehr

Busfahrer-Mangel in Dortmund - aber DSW21 lehnt erfahrenen Rentner ab

Das Fahrpersonal bei DSW21 ist oft knapp, Nachwuchs zu finden wird schwieriger. Ein Fahrer will als Rentner auf 450-Euro-Basis weiter auf Strecke. Der Betriebsrat bremst. Von Peter Bandermann

Hellweger Anzeiger Wohnungsbau-Pläne

DSW21-Tochter Dogewo baut öffentlich geförderte Wohnungen an der Deggingstraße

Auf dem DSW-Gelände in der Dortmunder Innenstadt sollen öffentlich geförderte Wohnungen entstehen. Die Dogewo will womöglich sogar mehr Wohnungen bauen, als die Mindestquote vorschreibt. Von Oliver Volmerich

Eine zufriedenstellende Geschäftsbilanz ziehen die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) für 2018. Verlusten im Verkehrsbereich stehen höhere Einnahmen aus Beteiligungen gegenüber. Von Oliver Volmerich

Hellweger Anzeiger Nördliche Speicherstraße

Im Herbst rücken die Bagger an: Alte Halle im Dortmunder Hafen soll Neubauten weichen

Im Herbst rollen die Bagger im Hafen. Noch ist offen, welches Gesicht das geplante Hafenquartier an der nördlichen Speicherstraße konkret erhalten wird. Aber es gibt erste Ideen. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Wirtschaft in der Schule

Wie aus Schülern kritische Käufer werden, die mit ihrem Geld haushalten

Wirtschaft wird im nächsten Jahr ein verpflichtendes Unterrichtsfach an den Schulen in NRW. In Dortmund gibt es schon seit 50 Jahren ein Angebot, das Schule und Wirtschaft zussammenbringt. Von Oliver Volmerich

Hellweger Anzeiger Arbeitsdirektor-Posten

Arbeitnehmer wollen Kandidaten aus Köln in den Vorstand der Dortmunder Stadtwerke holen

Überraschende Personalie bei den Dortmunder Stadtwerken (DSW21): Harald Kraus (53), Betriebsratsvorsitzender der Kölner Verkehrsbetriebe, soll Arbeitsdirektor Manfred Kossack beerben. Von Gregor Beushausen

Hellweger Anzeiger Dortmunder Arbeitsmarkt

Die EDG gibt früheren Langzeitarbeitslosen Jobs, DSW21 will neue Busbegleiter einstellen

Neue Chancen für Langzeitarbeitslose: Die Entsorgung Dortmund (EDG) übernimmt sieben Mitarbeiter aus der Wildkrautbekämpfung, und die Dortmunder Stadtwerke holen die Busbegleiter zurück. Von Gregor Beushausen

Am Sonntag beginnt die Sommerzeit. Dann werden die Uhren von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Das hat auch Konsequenzen für alle NachtExpress-Linien von DSW21 - die fallen einmal aus. Von Verena Schafflick