DJ Andi Bünder sorgt für volles Flöz K bei der sechsten Rauhnachtparty

Party im Flöz K

Die Rauhnachtparty hat viele Besucher ins Flöz K gelockt und sorgte für Begeisterung. Im Mittelpunkt des Abends stand der neue DJ Andi Bünder.

30.12.2018, 16:33 Uhr / Lesedauer: 2 min
DJ Andi Bünder sorgt für volles Flöz K bei der sechsten Rauhnachtparty

Hunderte Besucher füllten das Flöz K bei der Rauhnachtparty © Louisa Neupert

Die Musik wummert, die Stimmung ist gut und es ist richtig voll: Die Rauhnachtparty hat am Samstagabend viele Besucher ins Flöz K gezogen. Es war sogar so voll, dass die Veranstalter schon nach kurzer Zeit einen Zettel in ihr Fenster hingen: „Sorry! Es ist brechend voll!“, war darauf zu lesen.

Das lag nicht zuletzt an DJ Andi Bünder aus Werne. Zum ersten Mal legte er im Flöz K auf – mit großem Erfolg: „Wir haben heute so viel gutes Feedback über die Musik und die Stimmung bekommen, einige sind sogar extra für den neuen DJ gekommen“, erzählte Roland Sperlich vom Flöz K.

Viele Gäste wollten noch vor Silvester feiern


Schon zum sechsten Mal feiern Hunderte von Menschen im Flöz K die Rauhnachtparty – eine Feier zwischen Weihnachten und Neujahr. Eine Zeit, die sich Sperlich ganz speziell rausgesucht hat. „Die Leute haben Lust zu feiern nach den Weihnachtstagen“, erklärte er: „Viele Leute wollen noch vor Silvester feiern und tanzen – die Stimmung ist einfach jedes Mal gut.“

So werde die Party jedes Jahr sehr gut angenommen. Schon eine Stunde vor Einlass standen einige Gäste vor dem Flöz K: „Heute ist es durch das lange Wochenende natürlich besonders voll“, sagte Sperlich.

Großes Wiedersehen für Gäste im Flöz K


Auch viele neue Gäste seien bei der Feier im Flöz K eingetroffen. Was viele an diesen Feiern schätzen, sei aber auch, dass man viele bekannte Gesichter sieht: „Man trifft hier Leute, die man das Jahr noch nicht gesehen hat und so kann man sich hier wiedersehen und austauschen, es ist ein regelrechter Treffpunkt“, sagte Stefanie Boch aus Bork.

Nebenan hörte man: „Dein Gesicht kenne ich doch, endlich sehen wir uns wieder.“ Auch die Musik kam bei den Besuchern gut an: „Die Musik heute ist spitze“, so Wolfgang Rudwaleit. Wer auch sonst Lust auf eine Feier im Flöz K hat, kann auch zu den anderen Ü-40-Feiern kommen – jedes Jahr gibt es drei dieser Partys.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Stadthotel im Kolpinghaus
Stadthotel hat seinen Gärballon wieder: „Er hat wohl bei einem netten Menschen Urlaub gemacht“
Hellweger Anzeiger Diebstahl im Restaurant
Videokameras in Restaurants - ist das erlaubt? Und wie oft wird in Werner Gaststätten geklaut?
Meistgelesen