DGB: Regierung muss Fachkräfte auch stärker im Inland suchen

14.12.2019, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung zu mehr Anstrengungen aufgefordert, damit auch in Deutschland mehr Fachkräfte gewonnen werden. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte, es sei richtig, auf Anwerbung im Ausland zu setzen, denn sonst werde der Fachkräftebedarf in den kommenden Jahren nicht gestillt werden können. Die Bundesregierung müsse das Eine tun, ohne das Andere zu lassen. Denn hierzulande gebe es bereits ein Fachkräftepotenzial, das über Qualifizierung und Weiterbildung endlich gehoben werden müsse.

Weitere Meldungen
Meistgelesen