Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DFB-Vize Koch: „Werden keine Personaldiskussionen führen“

03.08.2018

Vizepräsident Rainer Koch hat Forderungen nach personellen Konsequenzen beim Deutschen Fußball-Bund zurückgewiesen. „Wir werden keine Personaldiskussionen führen“, sagte er beim Empfang des Sächsischen Landesverbandes in Leipzig. „Es gibt auch niemanden im Deutschen Fußball-Bund, der zum heutigen Tag den Rücktritt unseres Präsidenten auch nur andenken würde“, sagte Koch mit Blick auf DFB-Boss Reinhard Grindel. Dieser steht nach dem WM-Vorrundenaus der deutschen Nationalmannschaft aus verschiedenen Gründen in der Kritik.

Weitere Meldungen